Sonntag, April 23, 2006

Banken – Ersetzbar ?


Meiner Meinung kann man dies. Die Leute die in einer Bank angestellt sind arbeiten doch eh nicht mehr richtig. Gerechnet wird schonlange nicht mehr dafür haben die jetzt Computer ,der sagt ihnen wie viel und zu welchem Zinssatz sie das Geld anlegen , verwalten oder auszahlen dürfen.

Wozu brauch man dann noch Menschen? Die Bank der zunkunft wird ohne Menschen sein.
Naja vielleicht sehe ich es auch nur so da ich Banken hasse. Dafür liebe ich Geldautomaten, dieses Maschine die keine Fragen stellen es geht schnell unkompliziert und zu jeder Zeit.

Warum haben Banken überhaupt mittwochs geschlossen?! Geldautomaten haben immer auf.
Sie Reden auch nicht und gucken nicht komisch, ganz gleich welchen Betrag man holt. Ich glaub bei meiner Sparkassenfrau war ich schon seit 2 Jahren nicht mehr.

Geldautomaten sind cool, aber die schlimmsten Biester in der Automaten Szene sind die Kontoauszugdrucker. „Mein Konto hat Bulimie“ das denke ich jedes Mal wenn ich mir einen Auszug hole….

Aber sonst hoch lebe der Geldautomat!

Kommentare:

  1. alte menschen zum beispiel mögen die menschliche nähe und sind teilweise auf die personen dort angewiesen, weil sie hilfe brauchen, andererseits kann man sich bei den personen gut beraten lassen!

    das ist was mir spontan eingefallen ist
    mfg flo

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich find auch das es Bankpersonal geben muss, obwohl die irgendwie nix machen. Die sind wie Tauben, die machen auch nix, aber wenn die nciht mehr da sind, ist es irgendwie so leer. :-D

    AntwortenLöschen
  3. Den Vergleich mit den Tauben find ich gut ^^ ... aber ich bin auch Flos Meinung und das Computer nicht all deine Fragen beantworten können wissen wir ja ^^

    AntwortenLöschen