Montag, April 24, 2006

Fehlgeschlagen....

"Kandidat bei "Wer wird Millionär" betrog RTL und nahm ein zweites Mal teil
In der "Wer wird Millionär"-Sendung vom 10. April 2006 erspielte Reinhold S. sich 64.000 Euro Gewinn. Diesen zog RTL nun wieder ein, weil der Kandidat bereits unter anderem Namen vor drei Jahren an der Show teilgenommen hatte.
Damals gewann er lediglich 500 Euro. Die doppelte Teilnahme war durch gefälschte persönliche Angaben möglich geworden. Der Verdächtige bestreitet die Vorwürfe.
Die neun Kandidaten, die durch die Teilnahme von Reinhold S. am Weiterkommen gehindert wurden, dürfen baldmöglichst einen neuen Versuch starten."


Ist das nicht eine Sauerei? Der Kerl hat sich bestimmt einen Porsche oder noch ein edleres Auto gekauft… Nun kann er vor seinen Freunden nicht mehr damit Prallen  RTL ihr seid richtige doofe!

Schlafen die den bei RTL?! Wie ist so was möglich muss man da keinen Ausweis mitbringen? Wenn das so einfach geht mach ich das auch mal. Vielleicht ist es ja besser und leichter als Hartz 4 zu verstehen.

1 Kommentar:

  1. Tja ,so ist das, überall lug und Betrug. Leider eine schlimme Wahrheit in diesem Leben.

    AntwortenLöschen