Dienstag, November 07, 2006

Johann Wolfgang von Goethe

Und frische Nahrung, neues Blut
Saug' ich aus freier Welt;
Wie ist Natur so hold und gut,
Die mich am Busen hält!
Die Welle wieget unsern Kahn
Im Rudertakt hinauf,
Und Berge, wolkig himmelan,
Begegnen unserm Lauf.

Johann Wolfgang von Goethe - Auf dem See

In ein paar Versen ,mehre Metaphern ja er war und ist immer noch ein Held unser Zeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen