Mittwoch, Juni 20, 2007

Unsere tolle(scheiß) MTV - Generation




Was ist aus uns geworden wir sehen in jeder unser freien Minuten etwas Fern und verblöden langsam komplett. Inzwischen können sich die Jugendlichen kaum noch von dem Medium Fernsehen zu losreißen.
Eine Blamage unser Generation. Spontan fallen mir ca. 3,6 Mio. Dinge ein die Sinnhafter wären als diese von der Straße weggecasteten Kameraknutscher, weil ja vielleicht irgendwann jemand kommt der noch weniger Gewicht und Hirn hat,als die die bis jetztigen MTV-Schmuseaffen.

Die heutige Jugend ist hemmungslos mit diesem Medien aufkommen. Überfordert es entsteht eine Regelrechte Reizüberflutung.. In seiner Freizeit trifft man sich nicht mehr so oft man Chattet lieber als sich so in der realen Welt zu treffen ist ja auch einfacher. Beim Chatten kann man auch noch noch neben bei Fernsehen schauen. Wir können heutzutage alles zu jeder gottverdammten Tageszeit.

Oma wird zwar jetzt ihr Gebiss raus fallen aber ja ! Wenn wir es wollen kaufen wir uns Sonntagnacht um 2 Uhr bei Ebay ein Auto. Im Internet ist Nachts zwar nicht so viel los in den „Chatrooms“ aber wer weiß vielleicht ist hinter dem nächsten klick schon der 45 jährige der 15 Jährige Mädchen gerne um sich hat.
Ab 24 Uhr kann man als „normaler“ Mensch das Fernsehn ( was vorher auch nicht das beste war) total vergessen.
Nachts kann man 3 Dinge tun: Shoppen, Quizen und Wichsen.

Am besten sind Sie eh Beraten wenn Sie sich Nachts vor den PC setzten und sich in ein Massenmord Spiel (Counter Strike ) einloggen.

Zusammen virtuell andere Menschen eins vor dem Latz zu ballern. Weil erstens es eh viel mehr Spaß macht im Team. Und, zweitens , alleine vor seinem Fernseher zu sitzen und sich vor der aktuellen Bademode für mollige Frauen auf QVC sich ein zu wichsen ist etwas fad.....